fenster schließen
 
Neurologisch- Psychiatrische Klinik Braunschweig
 
 
rehabilitation and alteration of a former office building
 

Das in Massivbauweise errichtete Gebäude
aus den 1970er Jahren liegt in der Parkanlage des städtischen Klinikums. Der Baukörper besteht aus einem zweigeschossigen Kern, etwa 42 m lang
und 13,5 m tief, und enthielt ursprünglich im Obergeschoss Büroräume und im Erdgeschoss eine Garagenanlage.
Im Rahmen der Instandsetzung wurde das Gebäude fast vollständig entkernt. Um Räume zusammen legen zu können, mussten im Zuge der Umbauarbeiten einige tragende Wände und Stützen entfernt werden, die vorhandenen Balken und Wände wurden mit Spritzbeton verstärkt. Im oberen Geschoss entstanden Zwei- und Drei-Bett-Zimmer für Patienten, im Erdgeschoss Ärztezimmer, Therapieräume sowie eine Cafeteria.
Das Gebäude dient jetzt als sozialpsychiatrische Station des Städtischen Klinikums Braunschweig.

Bauherr
Städtisches Klinikum Braunschweig
Freisestraße 9/10
38118 Braunschweig

Leistungsbild nach HOAI
Objektplanung Lph 6 - 8
Tragwerksplanung Lph 1 - 6
Technische Gebäudeausrüstung Lph 3, 5 - 8

Baukosten 900 Tsd. EUR

Bauphase 04/2001 - 03/2002

 
 
 
 
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen