fenster schließen
 
Elementdeckenwerk, Moskau
Neubau einer Produktionsanlage für Gitterträgerdecken

construction of a precast concrete manufacturing yard
 

Im Auftrag der russischen Bauaktiengesellschaft MCM 5 und in Zusammenarbeit mit der Firma Filigran hat bow den Bau einer Elementdeckenfabrik in Moskau geplant. Hierbei handelt es sich um die erste Anlage dieser Art in den GUS-Staaten. In einem ehemaligen Plattenbaukombinat wurde im Frühjahr 2002 ein modernes Palettenumlaufsystem mit einer Jahresleistung von 400.000 m² Deckenfläche sowie ein Biegebetrieb nach deutschem Vorbild installiert. Im August 2002 wurden die ersten Elementdecken in Moskau produziert.
Mit Unterstützung von bow wurde für die Elementdeckenproduktion auf Basis der russischen Stahlbetonbauvorschriften eine erste vorläufige russische Zulassung erarbeitet. Parallel dazu wurden im Jahr 2002 die ersten Wohnungsbauprojekte geplant, bei denen erstmalig in Moskau Elementdecken eingesetzt werden. Die Aufnahme einer Wandproduktion ist für das Jahr 2004 vorgesehen.

Auftraggeber
Mosstrojmechanisatija-5 (MCM 5) Moskau,
Russland

Leistungen
Planung der Produktionsanlage
Überwachung der Umbaumaßnahmen
Vorbereitung einer russischen Zulassung

Baukosten 5,0 Mio. US $

 
 
 
 
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen