fenster schließen
 
Apparthotel am Schlossberg, Bad Schandau
Umbau und Erweiterung einer Hotelanlage

alteration and extension of a hotel
 

Die Investitionsruine, ursprünglich als sozialer Wohnungsbau geplant, wurde 2004 von der Elbresidenz Bad Schandau GmbH als Rohbau übernommen und von bow in ein 4-Sterne-Hotel mit Tiefgarage umgeplant.
Neben weit reichenden Umbaumaßnahmen mussten auch zahlreiche Baumängel und die während des Elbhochwassers im August 2002 entstandenen Hochwasserschäden beseitigt werden. Zudem wurde das gesamte Haus rollstuhlgerecht umgebaut und ein rollstuhlgerechter Verbindungsgang zum benachbarten Nationalparkgebäude geschaffen. 13 der insgesamt 29 unterschiedlich großen Appartements sind für Rollstuhlfahrer konzipiert.
Die gesamten Umbau-, Erweiterungs- und Instandsetzungsarbeiten wurden innerhalb einer Bauzeit von 4,5 Monaten realisiert.

Bauherr
Elbresidenz Bad Schandau GmbH
Bächelweg 8
01814 Bad Schandau

Entwurf
bow ingenieure

Leistungsbild nach HOAI
Objektplanung Lph 2 - 8
Tragwerksplanung Lph 3, 5 - 8
Technische Gebäudeausrüstung Lph 2 - 8
Thermische Bauphysik Lph 1 - 4

Baukosten 1,85 Mio. EUR

Bauphase 03/2005 – 07/2005

 
 
       
 
 
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen