fenster schließen
 
Geschäftshaus Hutfiltern, Braunschweig
Umbau eines Geschäftshauses


alteration of a commercial building
 

Das Geschäftshaus Hutfiltern in Braunschweig entstand in den 1990er Jahren als Nachfolgebebauung einer älteren Geschäftsbebauung. Das Gebäude ist gekennzeichnet durch seine enge Einbindung in die verwinkelte Braunschweiger Altstadt und weist äußerst schwierige Baugrundverhältnisse mit ungünstigen Grundwasserständen auf. Im Zuge eines Nutzerwechsels wurde eine Aufteilung der Nutzflächen auf zwei Mieter notwendig. Durch intelligente entwurfliche Lösungen in Verbindung mit umfangreichen Nachrechnungen des statischen Systems gelang es, die Vertikalerschließung beider Mieteinheiten durch die Erweiterung der bestehenden Öffnungen in den weit gespannten Flachdecken kostengünstig sicher zu stellen, ohne die bestehende aufwändige Wannenkonstruktion des Untergeschosses anzutasten.

Bauherr
DEKA Immobilien Investment GmbH
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt

Entwurf
Struhk Architekten, Braunschweig

Leistungsbild nach HOAI
Tragwerksplanung Lph 1 - 5

Bauphase
09/2005 - 10/2005

Baukosten
1,5 Mio EUR

 
 
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen