fenster schließen
 
Wohnen am Ringgleis , Braunschweig
Neubau eines Wohnquartiers mit 240 Wohneinheiten und einer Seniorenwohnanlage

new housing area with 240 accommodation units
 

 

Im Zuge der Revitalisierung eines ehemaligen Industriegeländes entstanden sechs höchst energieeffiziente Neubauten, darunter ein Altenpflegeheim mit 122 Betten, eine Anlage für Betreutes Wohnen mit integrierten Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss, sowie vier reine Wohngebäude.
Die vier- bis fünfgeschossigen Gebäude sind unterkellert. Die Untergeschosse werden als Tiefgaragen genutzt. Das Tragwerk der Gebäude besteht aus Stahlbetondecken auf Mauerwerkswänden, die Untergeschosse sowie die Abfangungen der aufgehenden Geschosse wurden in Stahlbeton erstellt. Die Gründung wurde als Flachgründung mit örtlichen Verstärkungen ausgeführt.
Durch eine konsequente Abstimmung des Entwurfs auf ein möglichst einfaches, klar strukturiertes Tragwerk war es innerhalb kürzester Bauzeit möglich, anspruchsvolle aber dennoch kostengünstige Wohnflächen zu realisieren.
Durch die konsequente Umsetzung des KfW-40-Standards (weniger als 40 kWh/m² x a) sind energetisch optimierte Gebäude entstanden.

Bauherr
WBS Vermietungs GmbH & Co. KG, Kollmar
Langenbrook 3
25377 Kollmar

Objektplanung
Schneider + Sendelbach Architekten,
Braunschweig

Leistungsbild nach HOAI
Tragwerksplanung Lph 1 - 5
Thermische Bauphysik Lph 1 - 3

BGF 39.100 m²

Baukosten 23,8 Mio. EUR

Bauphase 09/2007 - 12/2008

 
 
 
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen