fenster schließen
 
Parkhaus Badeallee, Bad Kreuznach
Umgestaltung und Instandsetzung

alteration and rehabilitation of a car park
 

Das Parkhaus misst im Grundriss ca. 75 x 35 m und weist ein Tiefgeschoss sowie 7 oberirdische Parkebenen mit offenen Fassaden auf. Die Decks sind jeweils um eine halbe Geschossebene höhenversetzt. Das oberste Deck ist frei bewittert. Das Tragwerk des Gebäudes wurde in Stahlverbundbauweise mit aussteifenden Stahlbetonwandscheiben und Stahlbetonfertigteildecken errichtet.
Nach langjähriger Nutzung wurde das Parkhaus hinsichtlich des baulichen Zustandes und möglicher Schäden untersucht. Darüber hinaus wurden die Fassade und die Dächer umgeplant. Das Schadensgutachten beinhaltete folgende Teilleistungen: Bauteil- und Baustoffuntersuchungen zu Korrosion, Chloridbelastung und Karbonatisierung, Entwurf einer besseren Flächenentwässerung und der Umgestaltung von Fassade und Dächern, Kostenschätzung, Prioritätenliste und Entwicklung eines Instandhaltungsplans.
Die Bearbeitung erfolgte mit Unterstützung der von bow entwickelten Schadens-Datenbank „SDB“. Diese Software bietet die strukturierte Schadensaufnahme und -bewertung sowie den Rückgriff auf eine breite Datenbasis aus bereits bearbeiteten Objekten. Dadurch wurde eine schnelle Ermittlung der Massen und Aufstellung einer Kostenschätzung als Grundlage für die Instandsetzungsentscheidung des Bauherrn ermöglicht.

Bauherr
BGK - Gesellschaft für Beteiligungen und Parken, Bad Kreuznach

Instandsetzungsplanung
bow

Leistungen
Schadensaufnahme
Instandsetzungskonzept

Kennwerte
Grundfläche ca. 2.600 m²
Parkfläche ca. 11.500 m²
Parkeinheiten
470

Baukosten 750 Tsd. EUR

 
 
 
 
   
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen