fenster schließen
 
Kindertagesstätte Nord, Gifhorn
Energetische Sanierung eines Kindergartens

energy-saving renovation for a kindergarten
 

Das eingeschossige Gebäude aus dem Jahr 1969
ist ca. 3,50 m hoch, die maximale Länge und Breite
beträgt je ca. 40 m. Das Gebäude wurde als Mauerwerksbau mit hölzerner Flachdachkonstruktion errichtet. Die Dachschalung liegt auf Wellstegträgern bzw. Standard-Sparren auf.
Baukonstruktive Mängel des Gebäudes führten
immer wieder zu Feuchtigkeitsproblemen. Das Sanierungskonzept umfasste neben der baukonstruktiven Sanierung auch eine energetische Optimierung des Gebäudes, sodass der Energieverbrauch deutlich gesenkt wurde und die Vorgaben der EnEV 2009 eingehalten werden konnten. Die Sanierungsmaßnahmen wurden in 2 Bauabschnitten, jeweils überwiegend während der Kita-Schließzeiten durchgeführt.

 

Bauherr
Stadt Gifhorn

Entwurf
bow ingenieure

Leistungsbild nach HOAI
Objektplanung Lph 1 - 8
Haustechnikplanung Lph 1 - 8

Baukosten 850 Tsd. EUR


 
 
 
 
 


zum Seitenanfang      Fenster schließen